Random: Little Update

Pictures via Pinterest

Nach langer Zeit gibt es hier mal wieder ein Update. Die letzten zwei Monate war ich unglaublich busy, von einer großen Sache zur nächsten, eine Chance nach der Anderen. Zu Beginn des neuen Jahres ging es für mich direkt nach Berlin zurück. Dort habe ich erstmal für die Uni gearbeitet, mein Semesterprojekt realisiert und viele Stunden im Nähstudio verbracht. Zwischen zeitlich an den Wochenenden haben mich Freundinnen in Berlin besucht – hatte wirklich eine wunderschöne Zeit!

Direkt danach ging es weiter mit der Fashion Week. Als Gastredakteurin habe ich mehrere Artikel für Fashion Street Berlin geschrieben und durfte neben der Seek und mehreren Inluencer Events auch die Neo.fashion Show und die von Kilian Kerner anschauen. Auf lange Tage folgten längere Nächte. Ich bin unglaublich dankbar für diese Chance, ich hatte super viel Spaß. In den nächsten Wochen möchte ich hier übrigens auch mehr Artikel von und über die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin hochladen – habe noch viel Material.

Nach der Fashion Week ging es direkt in die Prüfungsphase an der Uni. Neben den Klausuren und Mappenabgaben, hatte ich noch ein sehr cooles Fotoshooting von meinem Semesterprojekt, darüber gibt es auch demnächst mehr. Abgeschlossen habe ich diese unglaublich heiße Phase noch mit der Teilnahme an der Eignungsprüfung an der Kunsthochschule Weißensee. Ich hatte überlegt eventuell die Uni zu wechseln, leider hat das aber nicht geklappt…

Und zu guter Letzt, war ich vor 2 Tagen noch auf dem Twenty One Pilots Konzert in Berlin. Wow. Der Abend war einfach unbeschreiblich!!! Habe das immer noch nicht alles verarbeitet. Es war total krass und emotional. Außerdem habe ich so nette und coole Leute dort kennengelernt, die diesen Abend einfach unvergesslich gemacht haben.

So viel erstmal dazu. Ich hoffe, ich werde demnächst wieder aktiver hier sein. Irgendwie habe ich sehr viel Material und bin sehr motiviert.

Werbeanzeigen

Inspiration: Moodboard red

Pictures: Pinterest // T-Shirt  // Baskenmütze // Pullover: Asos

Kitisch werfe ich einen Blick auf mein Spiegelbild und frage dich nochmals am Telefon, ob ich dir ein Foto meines Outfits schicken könne, weil ich mir zu unsicher wäre, ob es sich nicht doch beiße. Donnerstagmorgen und ich trage eine leicht schrille Kombination aus verschiedenen Rot und Rosatönen.

Das sei jetzt der neue Wintertrend und um ehrlich zu sein, gefällt er mir auch ganz gut, besser als diese „Sockenstiefel“ oder die Fellmäntel, die ich alle schon letzten Winter getragen habe. Je öfter ich über Bilder von rosa-roten Outfits im Internet stoße, desto mehr vernarre ich mich darin. Habe auch meine Weihnachtswünsche perfekt darauf angestimmt. Am besten gefiel mir die Kampagne „More Romance“ von Mint & Berry, die nicht nur wunderschöne Key-pieces beinhaltet, sondern auch mal eine Message hat. Die dem Käufer einen anderen Mehrwert übermitteln möchte und zum Nachdenken anregen soll. Nämlich über unser verhalten im Alltag, wie wir mit den Mitmenschen umgehen, in welchen Situationen und vor allem wie wir mehr Liebe versprühen können. Ein bisschen mehr Romantik und das kann schon mit den kleinen Gesten anfangen: ein Mal das Handy bei einem Gespräch zur Seite legen, dem Gegenüber in die Augen schauen, dem Obdachlosen etwas essbares schenken oder einfach ganz leicht öfter ein Lächeln auf den Lippen tragen. An der positiven Einstellung arbeiten, denn die Liebe wird zurückkommen. Und so ist es doch schön, den Winter mal durch die rosa-rote Brille genießen zu können.

Ach und das Outfit, das habe ich natürlich anbehalten.

 

-`Inspiration: January´-

Diese Woche war einfach zu viel los. Ich habe mich mit mehreren Freunden getroffen, bin für 2 Tage nach München gefahren und habe gestern noch eine Freundin verabschiedet, die ich wahrscheinlich für das nächste halbe Jahr nicht mehr sehen werde. Aus diesem Grund heute nur ein paar Moodboards, ausführlichere Posts gibt es dann hoffentlich im Laufe der Woche oder spätestens nächsten Sonntag.

Moodboard 1

Moodboard 2

Moodboard 3Source: Pinterest